Max Höppner im Atelier in Tetenbüll, Foto: Karen Seggelke
Max Höppner im Atelier

Max Höppner

Vita   
  • Geboren in Tetenbüll/Nordfriesland
  • Grafik-Design-Studium an der Hochschule der Künste Berlin (Fachbereich visuelle Kommunikation) bei den Professoren J. Spohn, H. Breitkreutz und J. Dunkel
  • Studienschwerpunkte: Grafik-Design, Zeichnen und illustrative Gestaltungstechniken (1971-75)
  • Facherzieher für schwererziehbare Jugendliche im künstlerischen Bereich in Berlin-Schlachtensee (1976)
  • Layouter und Art-Director in Berliner Werbeagenturen (1976-83)
  • Gründung des eigenen “Atelier für Grafik-Design”
  • Einstieg in die Freie Malerei (1984)
  • Lehrauftrag an der HdK Berlin im Fachbereich Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation für das Fach “Kreative Konzeption” (1985-86)
  • Neben der Arbeit als Kommunikationsdesigner zusätzliche Tätigkeit als Kreativitätstrainer für Unternehmen und Institutionen in Berlin, Frankfurt und Schleswig-Holstein (seit 1999)
  • »Back to the roots«: Umzug nach Nordfriesland (2005)

Atelier Max Höppner

Teilnahme am Tag der offenen Ateliers in Eiderstedt

Termin: So. 27.8.2017, 11. - 18.00 Uhr
Ort: Osterkoogsdeich 2 in 25882 Tetenbüll

Tag der offenen Ateliers in Tetenbüll Osterkoog
Atelier Max Höppner
Tag der offenen Ateliers in Eiderstedt
Flyer vom Tag der offenen Ateliers

Zweimal jährlich – im Frühjahr und im Herbst – öffnen Eiderstedter Kunstschaffende der Gruppe KunstKlima ihre Ateliers und Galerien einen Tag lang für interessierte Besucher. Veranstalter ist der Förderverein für Kunst und Kultur Eiderstedt.

 

Die Künstler lassen sich über die Schulter schauen und geben in lockerer Atmosphäre einen Einblick in ihre Arbeit. Sie stehen Frage und Antwort zu ihren Werken und oft verlockenen auch kleine kulinarische Angebote ein, ein wenig länger zu verweilen und miteinander ins Gespräch zu kommen.